Häufige Fragen zu den Bienen-Patenschaften - und ihre Antworten

 

 

Kann man auch andere Glasgrößen bekommen als 400g?


Gerne füllen wir den Honig auch in 60g- oder 200g-Einheiten ab, oder liefern ihn der Gastronomie in größeren Behältnissen. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu einfach, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Paket anbieten können.

Verlängert sich die Patenschaft automatisch?


Nein, eine automatische Verlängerung ist nicht vorgesehen. Ihre Patenschaft endet mit der Auslieferung der Honige durch uns

Kann ich im Rahmen der Partnerschaft auch mehrere verschiedene Sortenhonige wählen?


Ja natürlich, Sie können aus allen Sorten wählen die in 2018 "produziert" werden. 

Was kostet es zusätzlich wenn ich die einzelnen Gläser direkt an meine Kunden versenden lasse?


Wir verwenden dafür spezielle Kartons, in denen jeweils ein Glas bruchsicher verpackt wird. Die Kosten hierfür betragen pro Sendung 2 Euro. Zusätzlich belasten wir das Porto 1:1 weiter.   

Kann ich zu den Honiggläsern auch noch eine Grußkarte o.ä. packen lassen?


Ja, wir versenden gerne noch eine Grußkarte o.ä. mit dem Honigglas an die Kunden. Dafür wird kein Aufpreis verlangt. Sie müssen uns lediglich die fertigen Karten zukommen lassen.  

Warum sind die Kosten für die kleineren "Patenschaften" im Verhältnis höher?


Das Design für die Etiketten kostet immer etwa gleich viel Zeit. Auch die Probensendung der Honig-Sorten zur Verkostung ist in jedem Paket gleich. Das wirkt sich letztlich auf die jeweiligen Patenschaften aus.